Hasiohr

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   "Meine" Gemeinde
   MADmaharaja
   Viccimania...
   Mutter und Tochter der Wahnsinn



http://myblog.de/hasiohr

Gratis bloggen bei
myblog.de





immer noch Fernweh...

Mittlerweile habe ich auch die erste Arbeitswoche hinter mir und stand letzten Mittwoch einem richtigen Nervenzusammenbruch oder wie immer man das aus nennen mag gegenüber...
Dienstag erster Tag im Gericht: man hat mich tatsächlich NICHT vertreten was im Klartext bedeutete: die Akten und die Post von fast zwei Wochen lagen da! Ok, dachte ich mir, Du schaffst das! Dann der erste Kontakt mit meinem "Chef": sie haben Vertretung!! Kein: wie war der Urlaub... Nö! Ok, hab ich mir gedacht: was hast Du erwartet. Er war nie wirklich anders! Und ich hab zwei Abteilungen VOR meinem Urlaub noch total aufgearbeitet. Setzte mich also hin und fing an... Mein Zimmerkollege war auch woanders hingezogen (ich dachte natürlich nur für die Urlaubsvertretung). Bin dann Dienstagabend noch nett ausgewesen und konnte -mal wieder- nicht einschlafen. Nach knapp drei Stunden am Mittwoch wieder ins GEricht. Diesmal: ich hatte so komischen Schwindel... mir war übel... ich fing auf einmal an zu heulen... Erfuhr: der Kollege kommt nicht wieder. Ich halte mich eigentlich noch für flexibel aber das war irgendwie alles zuviel. Die Aktenberge, die Postberge, die Aussicht das nicht zu schaffen und immer noch dieser Jetlag oder einfach die fehlende Erholung taten ihr übriges. So kannte ich mich gar nicht und dachte nur: jetzt sterbe ich einfach :-)). Nein, so einfach stirbt frau natürlich nicht... Auf Anraten einer befreundeten Ärztin hab ich dann mal kurzfristig Schlaftabletten genommen und fünf TAge Abstand vom Gericht taten ihr übriges: Mir geht es wieder -relativ- gut und seit gestern hat hier wieder der normale Alltagswahnsinn eingesetzt und ich stelle fest: Leerlauf... zuviel Zeit zum Nachdenken ist nix für mich! Ich brauche doch ein volles Programm. Akzeptiere jetzt einfach die Aktenberge und sage mir: ich tue was ich kann und mehr ist einfach nicht drin. Nun ja: das einzige was ich nicht wirklich klasse finde: den ganzen Tag allein in einem Büro zu sitzen.
Aber ein wenig trauere ich New York immer noch nach... hab meine letzte da gekaufte Wasserflasche heute mitgenommen. Die haben ja voll die stylischen Flaschen da.. mein Kollege meinte: Dekadent! Ich find sie nur toll!
Hab mich mit einer NAchbarin unterhalten, die für eineinhalb Jahren in L.A. gelebt hat. Die konnte mich gut verstehen und meinte nur: nicht alles ist gut drüben, aber sie vermisst auch diese Freundlichkeit und Weite... Ich vermisse die Straßengeräusche von New York.
15.8.06 19:17
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lia (25.8.06 22:30)
Hi Lydia,
ein kurzes Lebenszeichen von mir. Wir sind mittlerweile auch nicht mehr zu zweit ;-)) da ist etwas Kleines unterwegs...
Die Hochzeit war einfach ein Traum und erst die Flitterwochen auf den Bahamas. Obwohl wir von der Umgebung nicht so viel gesehen haben ;-)))
Da hätten wir uns ja beinahe in NY getroffen, ich bin gerade zurück, noch ein paar Dinge klären. Ich richte dort unser Loft ein und da fehlen mir noch ein paar typische Erinnerungen aus der Heimat. Aber wir sehen uns gerade nach einem Haus außerhalb vom Big Appel um. Meine Güte, um alles zu erzählen, reicht gar nicht der Platz. Ich melde mich noch mal in Ruhe. Jetzt wünsche ich Dir alles Gute und lasse Dich nicht unterkriegen. Manchmal denkt man, es geht nicht mehr, aber man hat immer noch irgendwo die Kraft weiter zu machen. Ich muss mich allerdings etwas schonen, den gewohnten Streß möchte ich unserem Nachwuchs nicht mehr zumuten.
Liebe Grüße aus (momentan) München,
Lia


Hasi (13.5.08 16:00)
Oha... gerade bekomme ich eine Mail, dass ich einen neuen Kommentar hier habe und sehe: er ist fast schon zwei Jahre alt :-((
Sooooooooooooooooooooo lange war ich also nicht mehr hier. Liebe Lia, falls Du noch irgendwie und irgendwo hier mal vorbeischaust: wir sind im Juli wieder für eine Woche in New York und ich freue mich sehr darauf! Du scheinst ja mittendrin zu leben und nun mit Familie.
Würde mich freuen, von Dir zu lesen, wie es Dir denn so geht und was Du machst.


(22.5.08 00:59)
??? ???? ?? ?????? ???? ?????? GPS?? GPS??? GPS?? ???? ?????? ??? ???? ???? ???? GPS ???? ?????? ?? ???? ????


Hasi (23.5.08 17:57)
Welch (un) sinniger Kommentar....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung