Hasiohr

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   "Meine" Gemeinde
   MADmaharaja
   Viccimania...
   Mutter und Tochter der Wahnsinn



http://myblog.de/hasiohr

Gratis bloggen bei
myblog.de





die neue Woche

...hat ziemlich stressig begonnen...
Aber gehen wir nochmal zur?ck zur letzten Woche:
Mittwochabend war es sp?t :-(( . Donnerstagmorgen war es seeeeeeeeehr fr?h :-((. Und als dieser Tag zu Ende ging war ich sehr, sehr m?de.... Und man wird es kaum glauben: ich war um halb neun im Bett!!! Freitagmorgen musste ich dann zum Landarzt, F?den ziehen lassen. Hat auch ?berhaupt nicht weh getan... (bei dem netten Arzt *gg*). Er ist noch ziemlich geschwollen und gef?hllos... aber das wird schon noch. Kein Vergleich zu dem, wie er noch vor eineinhalb Wochen aussah. Ein wahres Wunderwerk, wie Wunden heilen k?nnen.

Er hat mir dann noch sein Leid geklagt, wie schlecht es ihm doch so geht... Jammern auf hohem Niveau. Aber gut, dass wir mal dr?ber gesprochen haben. Danach ging es ihm besser.
Abends waren wir dann in K?ln bei der Nokia Night of the Proms! Mittlerweile eine meiner Lieblingsveranstaltungen kurz vor Weihnachten... Immer mit hochkar?tigen Leuten, so waren in diesem Jahr z.B. Manfred Man, der S?nger von The Who (von damals........), Ultravox (eines meiner Lieblingslieder aus den 80'ern Dancing with Tears in my Eyes... und Vienna) und nat?rlich wie immer John Miles mit "Music". Bekannte, leichte Klassiksongs wechseln sich immer mit den Pop- und Rockgr??en ab. Dazu ein gigantisches Orchester und 15.000 Leute in der K?lnarena. Einfach toll!!
Samstag und Sonntag sind jetzt nicht wirklich der Rede wert.
Montagmorgen: der PC hat ein "Backup Programm" erhalten. Sonntagabend ist er n?mlich auch noch v?llig unbekannten Gr?nden abgest?rzt. Und ich m?chte das nicht mehr erleben, dass dann ALLES weg ist. Daher die Installation dieses hoffentlich dann auch funktionierenden Programms. Dann bin ich in die City gefahren und habe erste Weihnachtseink?ufe get?tigt... Der Wahnsinn. Wer bitte hat schon Zeit, am Montagmorgen sowas zu machen????????? M?ssen die Leute nicht arbeiten?????? Die Stadt war sowas von voll. Und die Leute: total hektisch... unfreundlich...
Nach den ersten zwei Stunden bin ich dann erst einmal bei Zara versumpft und kam nach einer Stunde mit einem Paar Stiefeln und ein Paar supers??en Schuhen mit schwarzer Schleife und zwei R?cken wieder raus. Ich hab's mir verdient!!
Bin dann weiter... u.a. zum Alemania Fan-Shop. Der s??este aller S?hne ist Fan dieses heimischen Fu?ballvereins. Ich hab dann da nach einer "neutralen" T?te verlangt weil ich mich nicht unbedingt als Fan outen wollte. Die haben ganz komisch geguckt und meinten: ne sowas haben wir nicht. Ok, bin ich also mit dieser gelb-schwarzen T?te durch die City gelaufen.
Zum Abschluss hab ich noch "Aachener Printentee" gekauft und heute im B?ro die Weihnachtszeit eingel?utet.
Essen mit der freundlichsten aller T?chter dann bei Mc'D. Den liebsten aller S?hne von der Schule abgeholt... zum Gemeindeunterricht... gegen 19.40 Uhr das erste Mal zu Hause... geduscht (mit Winterduft) und dann bis zehn geb?gelt. Heute wieder gr?ne Aktenberge...
Was ich auch ziemlich nett fand: ich komme heute morgen an, meint der Kollege: Du bist heute zum Fr?hst?ck eingeladen (er wurde Vater und hat einen "ausgegeben"). Doch, so l?sst sich ein Arbeitstag durchaus sehr angenehm beginnen.
Soviel zum Wochenbeginn... Freitag ist dann Weihnachtsmarktbesuch mit Kollegen angesagt. Sie m?chten mich unbedingt "abf?llen" und w?rden mich sogar nach Hause fahren. Aber nicht mit mir :-)))).... oder doch?????
In diesem Sinne
Happy Nikolaus
6.12.05 19:49


Werbung


Ein wirklich gutes Gespräch ist...

...Eine gegl?ckte Auseinandersetzung!
Gute Gespr?che m?ssen nicht unbedingt sachlich sein.
Sie m?ssen intensiv sein, beim Reden und beim Zuh?ren gleicherma?en. Am Ende eines guten Gespr?chs muss nicht Einigung stehen. Sondern mehr Verstehen. Und Zuneigung.
Tja, und das ist die sch?ne Theorie, altklug aufgeschrieben von jemandem, der Gespr?che auch mal gerne zeternd und mit knallenden T?ren beendet.

Ein richtig gutes Gespr?ch ist auch eines, nach dem man das Gef?hl hat, das Leben und die Welt und sich darin ein kleines bisschen besser zu verstehen. Dazu geh?ren nicht unbedingt Kerzenlicht und Rotwein. Ein gutes Gespr?ch kann auch mit Kaffee im Pappbecher auf einem Supermarktparkplatz stattfinden. Aber was genau so ein Gespr?ch eigentlich ausmacht, das ist verdammt schwer zu erkl?ren.
Manchmal f?hlt es sich an wie Champagner auf n?chternem Magen, prickelt und l?sst die Gedanken Funken schlagen.
Man kann alles denken und alles sagen.
Ein gutes Gespr?ch ist wie ein warmes Gef?hl und manchmal sogar ein bisschen wie Sex.
7.12.05 18:13


Typisch Frau

Beziehung nervt!
M?nner stellen ehrliche Fragen - hier einige Anworten dazu :-))

Warum seid ihr eifers?chtig auf Sachen, die mit Euch ?berhaupt nichts zu tun haben?

A: es gibt keine Sachen, die nichts mit uns zu tun haben

K?nnten wir wirklich mal Schw?che zeigen? Mal ehrlich?

A: "Mal ehrlich"? N?. Aber s??, dass ihr das denkt.

Warum seid ihr immer total fertig und m?de?
Warum ist Euch alles zu viel?

A: Wir haben unsere Tage, Migr?ne, PMS oder einfach zu viel Kinder-HAushalt-Job Generve an den Hacken- und ihr das gute Gef?hl, unsere starken Helden zu sein. Passt doch genau, oder?
Weil wir manchmal alles wollen! Am Wochenende die Nacht durchtanzen. Am n?chsten Morgen fr?hst?cken gehen. NAchmittags Besuche machen. Die ganzen tollen neuen B?cher lesen. Ins Kino gehen. Die Wohnung mal wieder aufr?umen. Freunde zum Essen einladen. Mail beantworten. Bloggen.

Und wir sind fertig und m?de, weil wir doch immer die meiste Arbeit machen - vor allem die unsichtbare. Den Backofen vom braunen Dreck befreien. Weihnachtskarten an alle Lieben schreiben. Jahrelang einen Teil der Nacht mit hungrigen, zahnenden, von Alptr?umen geplagten Kindern verbringen, kotzende Hunde nachts raus schleppen. Wir halten die Welt im Kleinen zusammen, w?hrend ihr euch im Gro?en alle M?he gebt, sie auseinander zu rei?en. (Okay, unhaltbare chauvinistische Polemik, aber ich wollte es mal sagen). Daf?r gibt es kein Lob, keine Anerkennung, keinen Nobelpreis.
Nebenher verdienen wir mit richtigen Berufen auch noch Geld. Und wenn schon niemand mitbekommt, was wir alles tun, wie viel Verantwortung wir tragen, wie hart wir daran arbeiten, keine Schuldgef?hle haben zu m?ssen - dann sollt ihr wenigstens die Folgen mitbekommen: Wir sind total fertig und m?de! Uns ist alles zuviel, einfach weil es zu viel ist!
Selbst die Partyeinladung, der Wochenend-Trip, ja manchmal leider auch... noch mehr.
Halt! jetzt hab ich's:
wenn wir mal mit Freundinnen ?bers Wochenende wegf?hren, ?fter auf Partys gingen und mehr Sex h?tten, dann w?ren wir vielleicht weniger kaputt und m?de, und all das andere w?re uns zu viel....???

7.12.05 18:30


Geschafft!!!

YEAH!!! Mein pers?nliches wochenende hat angefangen!
Ich hab aber auch ger?delt... "Meine Kunden" werden sich freuen.
Morgen ist Ausschlafen angesagt; "nur" ein paar Eink?ufe erledigen, W?sche abholen u.s.w.
Am sp?ten Nachmittag geht es dann zur Weihnachtsfeier.
Der Samstag ist ein "?berraschungstag". Ich wei? nicht wohin... mit wem... was mich erwartet... demn?chst mehr hier.

So langsam hab ich mich an den Winterzustand gew?hnt. Im B?ro brennen Kerzen mit "Zimtduft"; es gibt leckeren Printentee (wobei ich mal meckern muss: die haben die Rezeptur ver?ndert!!!); Schokoladennikol?use...und irgendwie haben wir uns alle lieb, seid wir wissen, wir werden im n?chsten Jahr "aufgel?st"

Themenwechsel: Mein Finger heilt so langsam.. hab gerade mal so ein wenig alte Haut abgezupft. Jetzt blutet es. Habe das Gef?hl bzw. das "nichtGef?hl" ein Teil des Fingers geh?rt nicht mehr zu mir. F?hlt sich taub an. Und l?sst sich auch noch nicht so wirklich ganz bewegen. Ist immer noch geschwollen.
Und sieht auch irgendwie noch ziemlich h?sslich aus.
Vielleicht packe ich einfach ein Pflaster dr?ber??
Feststellen muss ich aber noch, dass so ein K?rper ja ein echtes Wunderwerk ist. Wenn man bedenkt, WIE der Finger noch vor zwei Wochen aussah.... und wie das dann alles so heilt von ganz alleine... Meinte die zickigste aller T?chter: da kann man wohl dran sehen, das die Sache mit dem Urknall v?lliger Bl?dsinn ist. Sowas einzigartiges kann ja nur Gott machen. Recht hat sie!
Und jetzt starte ich ins Wochenende mit Madonna's "Hung up"
Volle Lautst?rke!
8.12.05 19:10


Ich glaube, ich kapituliere
Mit M?nnern eine wirkliche Freundschaft haben zu k?nnen -es sei denn, sie sind schwul- scheint nicht wirklich m?glich zu sein.
Irgndwie funktionieren sie anders als Frauen; warum auch immer...
9.12.05 11:26


Hilfe..........

.........es weihnachtet sehr

Wer diesen Film kennt, der wei? so in etwas, was heute bei der Leiterin eines sehr erfolgreichen mittelst?ndischen Familienunternehmens abgeht.
Freitag war ein Fast-Absturz; ich war gegen halb drei im Bett. Samstag gab es einen ?berraschungsabend in K?ln sprich: ein Besuch im Senft?pfchentheater. Kleinkunstb?ne vom feinsten. Allerdings: erst gegen halb zwei im Bett. Heute morgen war ich sowas von m?de :-((.
Nach dem Mittagessen wollte ich mich dann auf dem Sofa einrollen und ein kleines Nickerchen machen... Kommt der netteste aller Ehem?nner und quetscht sich dazu. Nix mehr schlafen. Bem?hen, nicht vom Sofa zu fallen. Kommt der mittlerweile gro?e aller S?hne und schmei?t sich auch noch drauf. Kommt die CD "Last Christmas" noch dazu. Ich liebeeeeeeeee diesen Song! Kam die blondeste aller T?chter dazu und meinte: wir k?nnten ja heute mal gucken, ob wir einen Weihnachtsbaum bekommen. Wir (die Kids) schm?cken ihn auch. Ohha... dann mussten noch Bilder gemacht werden f?r die Omas und Opas... Wir also alle nach drau?en in die K?lte. Die Idee: Fotos MIT Hund! Ich sag es Euch: das war eine Show... ich glaub die Nachbarn hatten ihre Freude an unserer Family mit Hund im Garten auf der Bank. Irgendwann lern ich das auch noch mit den Fotos hier auf dem Blog (Weihnachtsgeschenk von Mr. D.?????).
Nun gut, irgendwann hat der Hund jedem von uns mal durchs GEsicht geschleckt, die Klamotten versaut und sa? zwischen uns auf der Gartenbank. Filmreif!!
Dann sind wir MIT dem Auto des besten aller Ehem?nner gefahren (nachdem MEIN Auto jahrelang mit dem Transportieren des Tannenbaums versaut worden ist). Und siehe da: heute konnte man fast ?berall Weihnachtsb?ume kaufen... beim ersten Stand waren sie soooooooowas von mickrig. Die Tochter und ich wollten einen gro?en... wuschigen Baum. Erstes Streitgespr?ch.... wir standen kurz davor, mit dem Fu? aufzustampfen. Sind dann ohne Baum gegangen. ZUm n?chsten Stand: da standen sie dann.......gaaaaaaaaaaaanz vieeeeeeeeeeele gro?e sch?ne Tannenb?ume. JA! Hier laufen die beiden Girls zielstrebig auf einen Baum zu und sagen: JA! DAS IST ER! DER IST UNSER!!
Mit NAchdruck, damit die M?nner uns auch wirklich ernst nehmen. WAS sagt der netteste aller Ehem?nner: NEIN! SO ein Riesenbaum kommt mit nicht ins Auto! Wir: doch! den wollen wir haben. Den und sonst keinen! Sagt er zu dem Weihnachtsbaumverk?ufer: gehen sie doch einfach mal weg... wir m?ssen das jetzt mal ausdiskutieren... Wer uns kennt wei?: das wird jetzt heftig. Wir M?dels: Wir m?chten diesen Baum! Der ist sch?n! Der ist gro?! Der ist wuschig! Den m?chten wir haben! -Stampf- -Arme verschr?nk- Um es kurz zu machen: WIR haben diesen Baum! YEAH! Baum ins Auto...
Zu Hause: wir tragen zu dritt den Baum ins Wohnzimmer. Er passt nicht rein! Zu gro?! Der Mann sagt, nein er ruft: hab ich mir doch gedacht; ihr seid ja bescheuert! Der Baum ist viel zu gro?... (Der Baum ist noch in diesem Netz eingepackt). Ich hole eine Schere und schneide einfach die Spitze ab. Passt doch! Aber er will noch nicht im St?nder halten. Droht immer wieder zu kippen. Der Mann: MEINE Boxen!!! MEINE Anlage!!! (wer ihn kennt wei?: das ist SEIN. Damit ist er sehr eigen). Endlich nach einigen unfl?tigen Beschimpfungen... leichten bis mittleren Ausbr?chen steht der Baum sch?n und gerade im St?nder. Jetzt muss noch das Netz, welches ihn umgibt entfernt werden. Wieder kommen laute Rufe: DER BAUM! MEINE BOXEN! Pass doch mal auf... ich schneide langsam... gaaaaanz langsam. Die Tochter filmt. Es ist auch irgendwie total lustig.
Fast wie bei den Flodders...
Irgendwann liegen der Mann und der Sohn unter dem Baum und richten ihn ein letztes Mal. Wir M?dels: links... nein rechts... nein ein wenig drehen. Ja... so ist es gut. Er steht!
Nun w?hrend ich hier sitze und dieses Spektakel f?r die NAchwelt festhalte schm?cken Tochter (sie hat das Regiment ?bernommen) und der Sohn (sitzt eigentlich daneben und wartet auf seinen Einsatz) den Baum, w?hrend Robbie Williams lautstark im Hintergrund singt. Der war ?brigens gestern bei "WEtten dass..." in D?sseldorf. Und ich hab ihn NICHT gesehen *schluchz*.
Tja, das war unser Spontanweihnachtsbaumkaufsonntag. Aber ich glaube, wenn wir es heute nicht getan h?tten, h?tten wir es gar nicht mehr getan. So kommt der beste aller S?hne zu einer Geburtstagswunscherf?llung: Der Weihnachtsbaum steht. Er hat n?mlich am Dienstag und wird dann 13 Jahre alt. Auch ein Teenie *leichtes schniefen*
Der Hund hat mit den Resten der Spitze einen weihnachtlichen Platz bekommen und wundert sich nur noch.... ?ber seine durchgeknallten Menschen.
Und ich?? Darf mich das erste Mal ?ber einen Baum freuen, den ich NICHT schm?cken musste... durfte...
Ein sch?ner dritter Advent OHNE Nickerchen. Ob ich gleich mal Weihnachtskarten schreibe??????????????
11.12.05 16:56


Putztipp

Das m?sste eigentlich der Meister Propperin gefallen:

ich hatte heute mittag einen Topf, indem leicht angebranntes Sauerkraut war. Normalerweise muss man sowas ja richtig schrubben, um das wieder sauber zu bekommen.
Dazu hab ich aber nicht wirklich Lust... Vor einiger Zeit habe ich
"Pril Power Spray" mit h?chter Fettl?sekraft entdeckt.
Sowas von genial kann ich sagen. Einfach einspr?hen, kurz einwirken lassen und das Zeug l?sst sich ganz einfach aus dem Topf wischen. F?r sowas bin ich ja zu haben.
Ebenso genial: Spr?hreiniger von Beckmann f?r Edelstahl. Einfach einspr?hen mit dem Lappen nachwischen und sauber ist's.
Auch f?r M?nnersinglehaushalte geeignet, die ab und an mal kochen (z.B. Nudeln nach schweizer Art *ggg*)
11.12.05 17:08


Montagmorgen

... und ich hab ausgeschlafen. War das sch?????????n.
Es gibt ja nichts kuscheligeres als ein warmes, weiches Bett am Montagmorgen und Frau muss nicht tief in der Nacht aufstehen. Wenn der WEcker dann doch so wie immer angeht und man ihn ganz gelassen ein paar Mal ausmachen kann, sich noch mal gem?tlich in die Decke wickeln kann. Hm........ich liebe es. Leider komme ich nun mit meiner To-Do Liste f?r heute vormittags etwas ins Schlittern. Heute mittag hab ich gro?e Weihnachtsfeier im Gericht und danach eine mit "unseren" Gemeinde-Kids. Ich bin f?r die Weihnachtsgeschichte zust?ndig und ich hoffe inst?ndig, dass S?ren diesen Blog ausnahmsweise mal NICHT liest. Weil: ich hab noch keine Weihnachtsgeschichte. Muss ich irgendwie zwischen erster und zweiter Weihnachtsfeier raussuchen. Ich krieg es zur Zeit nicht ganz so gut geregelt... Ausrede: diese Jahreszeit... diese graue... dunkle Jahreszeit raubt mir Lebenskraft.
Noch mal zur?ck zu gestern abend: Klar haben die nettesten aller Kids angefangen, den Baum zu schm?cken... Als die Tochter nach fast eineinhalb Stunden ENDLICH alle Lampen im Baum hatte (er ist doch sehr gro? in diesem Jahr), und der Sohn KEINE Lust mehr hatte, nur als Statist am Rande zu stehen, hab ich dann ein wenig eingegriffen. So ein paar Jahre Lebenserfahrung mit Baumschm?cken hat schon was. Man bekommt einen fast schon professionellen Blick, WO noch WAS fehlt. Gegen halb acht waren wir dann endlich FERTIG! Ich finde es ja auch nicht schlimm, das ganze Zeugs in den Baum zu packen wie: Kugeln...Glocken... us.w. Aber diese kleinen L?mpchen da rein zu packen, das find ich richtig schlimm. Und das alles wieder abzumachen... gar nicht dran denken.

Abendessen fiel aus.
Und heute morgen steht der Baum immer noch :-)). Das einzige, was ich gerade bei genauer Betrachtung feststelle ist: er hat eine ganz leichte Schr?glage... so wie nach einem Glas Eierpunsch *g*
Aber jetzt muss ich mich mal ein wenig beeilen...
Noch ein kleiner Einkaufstipp um in Weihnachtsstimmung zu kommen:
Toilettenpapier von Carmin mit Winterduft. Echt nett.
12.12.05 10:45


Alle Jahre wieder...

...ist Weihnachten. Das sch?nste???!! Fest.
Eigentlich kann Weihnachten jetzt kommen... oder vielmehr das, was wir hier feiern: die Geburt Jesu. Seit wir f?r uns pers?nlich beschlossen haben, dass wir fast an jedem Tag des Jahres ein aufw?ndiges Festmahl haben k?nnen und das nicht unbedingt auch noch am heiligen Abend haben m?ssen, geht es uns doch schon vieeeeeeeeeeel besser.
Es gibt Rouladen mit Kl??en und Rotkohl. Die Rouladen habe ich heute abend angebraten und dann schmoren lassen. Die So?e zubereitet (mit Rotwein und Zimt *hmmm*). Morgen abend dann nur noch die Kl??e ins Wasser und den Rotkohl erw?rmen und... voila... fertig ist das Weihnachtsessen. V?llig ohne Stress und Hektik. Was mir dagegen wesentlich mehr Kopfzerbrechen bereitet hat: WAS ziehe ich an????????????????????????????????????? Wer Frau kennt wei?: sprich sie blo? nicht an... lass sie einfach in Ruhe im Schlafzimmer kramen... Ich hab mir heute spontan noch einen Rock gekauft und eine s?ndhaft teure Strumpfhose dazu. Dann passte aber das Oberteil, welches ich eigentlich dazu anziehen wollte nicht wirklich. Die liebste Familie, die es gibt gab dann noch folgende Kommentare: das steht Dir nicht... Du siehst aus wie Deine eigene Mutter (DAS GEHT NUN GAR NICHT)... Was bedeutete: ich war einem Ohnmachtsanfall nahe... Nachts um halb zw?lf.... kein Oberteil. Morgen will ich auch nicht wirklich einkaufen gehen... Habe den ganzen Kleiderschrank auf den Kopf gestellt. War ziemlich unleidlich... hab dann doch noch was gefunden. Es ist also gut ausgegangen.
Dann haben wir heute abend Harry Potter geguckt... so sch?????????n. Und es kommt "Notting Hill". Einer meiner Lieblingsfilme. Den hab ich mindestens schon dreimal gesehen und finde ihn auch soooooooo sch?????????n.
Geschenke sind auch alle verpackt :-))) Und jetzt gehe ich ins Bett.
Ein erstes Geschenk hab ich ?brigens schon: ein beleuchtetes Rentier steht im Garten. Find ich ja sowas von niedlich. Und Sam unser Hund hat ein Elchgeweih mit Gl?ckchen bekommen. Auch sowas von nieeeeeeeeedlich.
Leider... werden wir auch in diesem Jahr keine wei?e Weihnacht haben. Regen... nieselige 8 Grad... grauenhaft.
Da f?nde ich eine Schneekanone gar nicht schlecht, die den ganzen Tag Schnee auf unser Haus bl?st.
Allen Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest mit lieben Leuten und vielleicht dem ein oder anderen Geschenk...
24.12.05 00:41


Weihnachten ist -fast- vorbei.......
und: Es SCHNEIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hurra!!!!!!!!!!11 Richtiger, echter, wei?er, wunderbarer Schnee. Richtige dicke wei?e Schneeflocken. Oh was finde ich das sch?n. Da freu ich mich total. Jetzt ist Weihnachten. Wir hatten es im ?brigen echt nett. Mit Schokominzlik?r (extra f?r mich aus Italien). Und ich hab soooo leckere feine Pralinen bekommen. Oh, ich muss noch mal ?ber diese sch?nen wei?en Schneeflocken schreiben. Ich sitze hier vor dem Fenster, vor mir der Tannenbaum und drau?en tanzen die Flocken.... F?r mich wirklich der Inbegriff von Weihnachten... Nur: ich muss ab morgen wieder arbeiten. Also bitte KEIN Glatteis dazu. Heute abend gibt es traditionell "Traumschiff" mit Pizzaservice. Und noch was zum Lachen: wir sind heute spazierengegangen und ich guck so zu einem Haus hin... und gucke... und gucke... und laufe voll vor einen Laternenmasten. Das hat vielleicht geknallt! Und jetzt hab ich eine Beule am Kopf.
Muss auch noch meine S??e tr?sten... hat Teeniestress. Einen lieben Freund hab ich auch schon getr?stet... hat Beziehungsstress. Und das ?ber Weihnachten.
Bleibt auch noch zu erw?hnen: das beleuchtete Rentier im Garten.... soooooooooooo nieeeeeeeeeeeeeedlich.
26.12.05 17:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung