Hasiohr

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   "Meine" Gemeinde
   MADmaharaja
   Viccimania...
   Mutter und Tochter der Wahnsinn



http://myblog.de/hasiohr

Gratis bloggen bei
myblog.de





Urlaubsbericht Teil I

Ist ja schon genial so ein WWW... Egal wo auf der Welt, ueberall kann man-frau sich einloggen. Nur mit der griechischen Tastatur hab ich ein wenig Probleme.
Also: Dienstag hab ich noch die absolute Krise bekommen. Donnerstagabend war Abreise angesagt und ich hab nichts gepackt... geschweige denn ueberhaupt ueberlegt, was ich so mitnehmen will. Mir war nur klar: wir fliegen erst mal nach Heraklion und in ein Clubhotel. Wusste den Ort nicht, den Namen nicht... war mir auch zunaechst mal egal. Hauptsache: SONNE!! WAERME!! Mittwochabend kam ich dann gegen 21.30 Uhr nach Hause und habe einen Anfall bekommen: Koffer gepackt, erst mal ALLE Sommerschuhe aufgereiht und dann ausgezaehlt, welche nun endgueltig mitkommen. 10 Paar haben Platz gefunden. T-shirts, Hosen und Roecke fuer mindestens 4 Wochen (FRau weiss ja nie was so passiert). Als der Koffer gepackt war hatte ich ca. 6 Kilo Uebergewicht (also ich meine den Koffer, nicht mich :-)). Donnerstag kam dann der Hund in die Ferien, das Vicci aus Texel zurueck und abends ging es dann los. Freitagmorgen ging der Flieger um 6.oo Uhr (nicht wirklich eine Botzengirls nette Zeit). Dafuer waren wir aber schon um 1o.00 Uhr da und konnten um 14.oo Uhr in der Sonne liegen! Mit richtig blauem Himmel!!!
Wir haben es wirklich wunderbar angetroffen. Drei riesige Poollandschaften... ein richtig schoenes Zimmer mit willkommensrosenstrauss. Das Essen ist so richtig lecker (die Griechen machen einfach Wahnsinnsnachtische @ Dave: superlecker mit Schokolade).
Der Himmel hier hat ein Wahnsinnsblau... Nur der Altersdurchschnitt laesst leicht zu wuenschen uebrig... extrem viele Rentner :-(((.
Das ARME VICCI! Spielt aus lauter Verzfweilung sogar mit ihrem Bruder Wasserball. Aber wir wollten uns ja erholen in dieser Woche!
Absolut genial: alle cocktails sind hier inclusive.
Ueber Land und Leute koennen wir noch nicht wirklich viel sagen: ausser Pool und Meer haben wir nichts gemacht und werden wohl auch nichts machen (schrecklich!!). Egal! Am Freitag geht es dann auf die AIDA und dann kommt auch wieder ein wenig Kultur; Und die ersehnte Party....
Gruesse an alle daheimgebliebenen. Es ist sowas von schoen, die Seele einfach baumeln zu lassen... Deutschland hinter sich zu lassen und den Wolken zuzuschauen.
2.10.05 20:51


Werbung


Herbst

Eigentlich ist es mal wieder an der Zeit,hier was zu schreiben...
@Dave: Dein Blog ist einfach unschlagbar gut!!

Was gibt es Neues?? Nicht wirklich was *g?hn*
Das Arbeitsleben l?uft gut... das Leben zu Hause eigentlich auch...
Am WE hab ich mir den Wahnsinn angetan und war in N?rnberg. Nicht wirklich schlimm... Allerdings hatten au?er mir noch mehrere tausend andere Menschen die Idee, Richtung S?den zu fahren. Was bedeutet: 7!! Stunden hin und 6!! Stunden wieder zur?ck. Donnerstag hab ich frei bis einschlie?lich n?chste Woche Mittwoch (YEAH!!). So l?sst es sich leben...

Herbst gef?llt mir ?brigens nicht wirklich. Ich mag es nicht, dass es bald wieder morgens total dunkel ist und nachmittags auch... ich mag es nicht, wenn die Bl?tter in Massen vor der T?re liegen... ich mag es schon gar nicht, dass ich bald m?glicherweise meine Scheiben freikratzen muss *grr*. Ich kann der sogenannten "gem?tlichen" Jahreszeit so gar nichts abgewinnen.
Zum Trost hab ich dann gleich mal die neue Robbie Williams CD bestellt.
25.10.05 17:59


Urlaubsbericht Teil II

ich sehe gerade, dass es ja noch gar keinen 2. Teil vom Urlaub gibt. Ist mir doch glatt durchgegangen (wie so einiges zur Zeit...).
Also: nach einer Woche im Hotel, wo wir uns vom Zimmer zum Essen...zur Liege am Pool...zum Essen... ins Zimmer bewegt haben (einfach geil, mal so einfach gar nix tun), ging es dann zum Hafen nach Heraklion, wo die AIDA AURA lag. Es war ungef?hr eine Stunde Fahrt bis dahin. Wir hatten eine Woche NUR Sonne... W?rme... (so wie gebucht *gg*) und es zog sich immer mehr zu... grau... grau... Wolken... SO hatte ich mir das ja nun nicht wirklich vorgestellt.
Nach dem Einchecken und der obligarorischen Schiffsbesichtigung (war das sch???????????n, wieder an Bord zu sein)... Kofferauspacken... sind wir dann zum Abendessen gegangen. Wir sa?en am Tisch mit Menschen, die schon eine Woche hinter sich hatten und die meinten: WARUM seit ihr so braungebrannt???????????????????? Wir: auf Kreta schien die Sonne! Sie daraufhin: WIR haben seit einer Woche NUR Regen! Alle Ausfl?ge sind ausgefallen... Wir konnten nirgendwo vom Schiff runter... Oha hab ich mir gedacht. SO hab ich mir das auch nicht vorgestellt. Und sagte so ganz optimistisch: Na ja... jetzt sind wir ja an Bord und wir haben Sonne gebucht! Mitleidiges Grinsen der anderen...
N?chster Morgen: erster Seetag: SONNE!!! JA!! Etwas windig zwar, aber SONNE!! Zweiter Tag: Dubrovnik: SONNE!! 24 Grad, ideales Ausflugswetter! 2. Tag: Venedig: SONNE!!! 26 Grad... ideales Ausflugswetter! So ging es dann die ganze Woche weiter und ich war sooooooooooo gl?cklich! Und so dankbar!!
Und ab und an haben wir die Leute vom ersten Abend noch mal getroffen und die mussten dann grinsen...
Venedig war total sch?n. Da m?chte ich auf jeden Fall noch einmal hin. Athen ist eine typische Gro?stadt (5 Millionen Einwohner). Oben auf der Akropolis war es schon beeindruckend. Man hat einen tollen Ausblick auf die ganze Stadt. Und wenn man so ?berlegt, WER alles schon da war...
Mir haben auch die Einfahrten in die H?fen und die Ausfahrten so richtig gut gefallen... ich k?nnte das monatelang mitmachen... Und stundenlang aufs Meer zu schauen ist auch toll... diese unendliche Weite... So sch?????????????????n.
M?chte ich n?chstes Jahr wieder.
25.10.05 18:11


Herbst???

Samstagmittag... ich habe ausgeschlafen und sitze mit einer Tasse Milchkaffee auf der Terrasse. Wahnsinn!! Und das am 29.10. Ganz MEIN Wetter. Ich finde das richtig nett. Letzte Woche in N?rnberg schon das tolle Wetter mit drau?en sitzen.... gestern abend haben auch alle Menschen um 3.00 Uhr morgens noch drau?en gesessen (oder besser: heute morgen). Obwohl ich ein ein klein wenig zwiegespalten bin muss ich sagen. Da hab ich mir schon vor dem Urlaub eine richtig sch?ne warme rosafarbene Daunenjacke gekauft (wer mich kennt wei?: ich hab IMMER kalte H?nde und kalte F??e und eigentlich br?uchte ich f?r den Winter Polargeeignete Kleidung) und dachte: wenn ich dann nach Hause komme, kann ich diese warme Jacke anziehen. Hab auch schon mal meine Winterklamotten in den Schrank ger?umt und alle Sommersachen verbannt *schnief*. Und jetzt?????? Ist Sommer angesagt. Und irgendwie bin ich auf "kalt" eingestellt. Doch liebe Leser, ich bin noch einigerma?en flexibel und reagiere auf die Temperaturen. Aber ich mein ja nur mal so.... Ich glaub ja ohnehin, dass sich das verschiebt mit dem Sommer... Herbst... Winter (wann gibt es hier noch RICHTIG Winter im tiefen Westen?????????). Ist dann wohl der Preis daf?r, dass wir alle Autos haben... Klimaanlagen... immer Strom und Heizung...
Jetzt gerade genie?e ich erstmal diesen Tag... Heute abend freu ich mich auf ein leckeres... nettes...Abendessen. Fazit: Mir geht es gerade so richtig gut ( es kommen auch wieder andere Zeiten, wenn ich am Mittwochmorgen ins B?ro komme und die Berge von Donnerstag, Freitag und Montag da liegen sehe...).
Lebe im Hier und Jetzt (ich versuche es immer mal wieder *gg*
29.10.05 12:38


Sonntag

Ich kanns ja echt nicht oft genug schreiben......... heute liegen wir echt im Bikini auf der Terrasse mit chilliger Musik und genie?en diesen Sommertag (am 30.10.!!!!). Das ist voll mein Tag. Daf?r lasse ich auch gerne die rosa Daunenjacke noch im Schrank h?ngen. Apropos chillige Musik: ich hab ja eher einen etwas "speziellen" Musikgeschmack (liegt wahrscheinlich an meiner sowieso eher "speziellen" Art :-))
"Claude Challe" The Best of. Besteht aus 3 CD's (toll: eine knallrot, eine knallgelb und eine knalllila). Unterteilt nach Love, Life und Dance. Eine Mischung aus Bollywood, orientalisch, englisch, indisch... einfach chillig. Gut, dass die Nachbarn nicht da sind und der beste aller Ehem?nner auch -noch- nicht *gg*.
Die neue Robbie Williams ist auch -mal wieder- gut. Unheimlich wandelbar der Kerl. Die neue Depeche Mode ?berzeugt mich noch nicht wirklich... Sie bekommt noch ein paar Chancen bevor sie in die Ecke fliegt. Dann hab ich einen Tipp f?r Lounge-Fans (h?rt sich spie?ig an, ist aber nicht so): Riesling Lounge... Smooth Vibes for a lovely Atmosphere. Klasse!
So, jetzt werde ich mein N?schen noch ein wenig in die Sonne halten und f?r die unweigerlich kommenden grauen Tage versuchen, diesen Augenblick zu konservieren. Aber man soll sich ja nicht vom Wetter abh?ngig machen, sagte mal ein weiser Mensch *gg*. Ich arbeite noch dran....
30.10.05 13:30


Eins muss ich f?r heute noch loswerden:
ich find das mit der Zeitumstellung voll den Schei?! Um drei Uhr war die Sonne weg (bei uns auf der Terrasse). Einfach weg. Da half nur noch eine DVD und Kinderschokolade (sa?en das Vicci und ich zweisam...gemeinsam.... vor der Glotze und haben ?-Eier gegessen). Das ist sowas von selten und geht hiermit in die Bloggeschichte ein. Allerdings: wenn wir beide alleine sind ist es ganz ok. Wir haben ja beide fast die gleichen Grundbed?rfnisse: Sonne... Musik... Schokolade... Und jetzt ist es halb f?nf und gleich ist es total dunkel. Zickenalarm: sie hat meine chillige Dance CD genommen und will auch noch das Internetteil! Dann werde ich eben noch mal die neue Stones CD testen. Ich liebe solche Sonntage (ob ich ein Familenfeind bin?????????? Nein, nicht wirklich nur bin ich auch gerne mal einfach nur ICH).
30.10.05 16:41





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung