Hasiohr

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   "Meine" Gemeinde
   MADmaharaja
   Viccimania...
   Mutter und Tochter der Wahnsinn



http://myblog.de/hasiohr

Gratis bloggen bei
myblog.de





So! Nun ist es also da..... DAS NEUE JAHR
Noch wie ein wei?es... leeres Blatt... so unber?hrt... so neu... wartet darauf beschrieben zu werden... gef?llt zu werden (ein Blick in den Terminkalender zeigt mir, dass es schon gar nicht mehr sooooooooooo wirklich wei? und leer ist
Und ich denke n?chste Woche bin ich schon wieder voll im Leben drin ooh:
Aber der Silvesterabend war dann doch richtig nett.... wir haben gem?tlich gegessen... erz?hlt (kein Problem f?r weibliche Wesen *gg*) Fotos von der letzten wunderbaren Reise mit der AIDA geguckt.... DER WAHNSINN: Silvester letztes Jahr vor Kolumbien... bei 28 Grad im Schatten.... ein laues L?ftchen.... Das hatte schon was. ABER: eben keine lieben Freunde dabei {Emotic()} Das gibt es dann nur in Aachen und Umgebung... Man kann ja auch nicht ALLES haben, nicht wahr???
Um 4.00 Uhr waren wir dann gl?cklich im Bett... und haben erst einmal bis 12.00 Uhr ausgeschlafen.
Gestern abend gab es dann so richtig sch?n kitschig "Das Traumschiff"... Reiseziel war Oman. Da m?chte ich auch gerne mal hin... Frau muss ja noch Tr?ume haben....
Tja, dann genie?e ich jetzt noch die letzte Woche Ferien Ich darf am Freitag Vicci nach Dortmund fahren und mit ihr shoppen gehen...
Dann kann sie gaaaaaaaaaaanz lieb sein... Maaaaaaaaaaaaaamaaaaaaaaaaaaaaaa.......oooch biiiiiiiiiiiitteeeeeeeeeeeeee. Ihr glaubt es nicht....
Aber: ich hab so im gro?en und ganzen eine ganz tolle Family... jeder auf seine Weise ein bi?chen durchgeknallt... aber richtig liebenswert! Wenn ich es schaffe, kommt dem?chst mal ein Foto hierhin...
Allen Lesern ein gutes, gesundes neues Jahr 2005
Ich liebe Smilies immer noch
2.1.05 17:55


Werbung


Heute ist ein richtig sch?ner Tag... abh?ngen auf dem Sofa... mit einer meiner Lieblingszeitschriften "sch?ner wohnen"... da kann ich mich f?r Stunden wegbeamen... tr?umen... und dazu noch eine richtig nette "chillige" CD sehr zu empfehlen "Sylt lounge music". Dann hat noch der netteste Ehemann von allen mir eine DVD mit einem endlos Kaminfeuer geschenkt... Den Hund hab ich ja schon... f?r mich geh?ren Hund und Kaminfeuer einfach zusammen... das ist f?r mich Entspannung, Behaglichkeit und Gem?tlichkeit pur und da wir keinen Platz f?r einen echten Kamin haben... brauche ich jetzt nur den Fernseher anschmei?en... DVD rein und fertig ist die Gem?tlichkeit... es knistert sogar. DANK EBAY Da gibt es einfach alles...
Ok, ein echter Kamin w?re nat?rlich das Highlight...
Und einen interessanten Artikel hab ich gerade auch noch gelesen zum Thema Wohnen:
"Die Wohnung ist eine B?hne f?r das Ego"... "Ein Spiegel der Seele" @ Dave: eine chaotische Seele????. Und was das Auto f?r den Mann... ist f?r die Frau das Haus... Das l?sst tief blicken.Und... wer die Selbstdarstellung damit ?bertreibt, lebt falsch...
"Man pr?sentiert immer. Man kann genauso wenig nicht repr?sentieren; wie man nicht "nicht" kommunizieren kann"
ALLES KLAR???????
In einer Umfrage stellte sich heraus, dass wohnen einen enormen Stellenwert im Leben von Frauen einnimmt
Dann lassen sie sich aus ?ber einzelne Details... ich komme ins Gr?beln... habe mich hier gerade in den letzten Monaten mit Umbauma?nahmen ausgiebig ausgetobt sollte in dem Artikel etwa ein Quentchen Wahrheit stecken
Ich muss schmunzeln...
Der Autor des Artikels kommt zu dem Schluss:
"Die Wahl des richtigen Hauses ist fast so kompliziert wie die Wahl des richtigen Partners" Die sch?nste und beste Art, diesem Haus zu begegnen, ist also Liebe auf den ersten Blick!
In diesem Sinne..... sch?nen Abend noch
PS: Praktisch ist so eine Kaminfeuer DVD auch noch... wenn das Feuer abgebrannt ist, f?ngt sie wieder von vorne an... kein m?hsames Anz?nden... kein Ru?... hat doch was
2.1.05 19:13


Wir schreiben den 4.1.2005
Ich habe gestern "entweihnachtet" heftigst !!
Es fing zuerst ganz harmlos an... Sonntagnacht habe ich angefangen, den Adventskranz abzubauen... dann habe ich gegen 1.00 Uhr noch eine kleine B?gelsession eingelegt... um dann um 2.00 Uhr noch eine mittlere Putzeinlage hinzulegen. Gut gegen 2.40 Uhr war ich dann im Bett (es sind ja Ferien). Gestern dann ?berkam es mich Mittlerweile wei? ich von mir, wenn solche Anf?lle kommen, muss ich sie nutzen!
Und zuerst war der Baum dran! JAWOLL!! Der sch?ne... allersch?nste... aller Weihnachtsb?ume. Ich dachte mir: Och.. geht ja ganz schnell... Alex hat mir geholfen, dass ganze Zeug wieder in die Kisten zu packen... dann kam schon eine erh?hte Anforderung: Die beiden Lichterkitten ? 100 kleinen Birnchen zu entfernen. Und es kam, was kommen musste: Sie verhedderten sich ABER: ich w?re ja nicht Hasiohr, wenn mich das schon entmutigt h?tte... Also hab ich sie erst einmal
zur Seite gelegt und dann war der Baum dran! Er musste raus!! Auf die Terrasse ging nicht; also vorne raus zur Haust?re! Dazu muss ich sagen: Wir haben/hatten dieses Jahr einen richtig sch?nen GRO?EN Weihnachtsbaum! Und der musste durch die Wohnzimmert?re... ich zog.. und zog... es wackelte bedrohlich... Aber der Baum wollte NICHT durch diese T?re. Dann habe ich ihn umgedreht und gezogen.. so Richtung Wuchsrichtung sozusagen... (leider gibt es kein Foto). Er kam dann mit einem Ruck auf mich zugesaust (ich wu?te gar nicht, dass ich solche Kr?fte habe *grins*). WAs ich nicht bedacht hatte: unten im Christbaumst?nder war noch Wasser... das lief dann so richtig sch?n auf den Parkettboden im Wohnzimmer und der Diele (ich hoffe nicht wirklich, dass Ralf diese Zeilen lesen wird). Spitze Schreie meinerseits, die wahrscheinlich ?berall in dieser Siedlung zu h?ren waren... nur nicht bei Alex im Keller (er spielte Schlagzeug ). Also hab ich den Baum fallenlassen und bin gerannt, um Handt?cher zu holen... Gesagt... getan... man wird ja doch gelassener mit der Zeit Dann wurde das Unget?m mit einer ziemlichen Pirouette meinerseits aus dem Haus geschleudert... Dann folgte der ganze andere Dekokram (nein, nicht aus dem Haus... wieder in den Keller). Und unser Haus sah auf einmal richtig gro? aus! Es ist immer wieder der totale Ahhhhhhhhhh-Effekt.
Jetzt kann der Fr?hling nebst anschlie?endem Sommer kommen
ICH LIEBE DEN SOMMER!!!!!!! laue N?chte... keine Socken... keine Jacken... Caiphirinha's... Mojitos... auf der Terrasse sitzen... irgendwie ist das Leben dann lebendiger... fr?hlicher... heller... leichter... sch?ner
4.1.05 15:34


Ich hab gestern einen netten Werbeslogan f?r irgendein Bier gelesen.... Wahre Sch?nheit kommt von innen! Nur: WIE kommt sie da hinein????
Da ist doch was falsch gelaufen... der Spruch bleibt h?ngen, die Biersorte nicht
4.1.05 15:36


Heute gab es nach dem Schlittschuhlaufen eine kleine Fortsetzung der Putzattacke! Mit der CD von "Rocky Horror Picture Schow"... eigentlich ganz witzig: Wenn ich die CD reinschmei?e, meine blauen Gummihandschuhe ?berziehe und mit dem Putzeimer bewaffnet die Treppe hochkomme, schlagen die Kids die T?re zu... und ich sehe sie in der n?chsten Stunde nicht mehr... eigentlich total genial!
Apropos Rocky Horror... am besten finde ich immer noch den "Time Warp". Zu den Weihnachtsverknoteteneinhundertl?mpchenketten bleibt noch zu sagen: Vor 15 Jahren h?tte ich die Ketten einfach in den M?ll geschmissen....
Vor 10 Jahren h?tte ich die Dinger einfach in die T?te gestopft und nach einem Jahr auf ein Wunder gehofft... Was nat?rlich nicht wirklich eintrat und dann musste ich eben dann die d?mliche Entwirrung vornehmen... heute habe ich mich hingesetzt und die Dinger vor dem Fernseher eine Stunde lang entwirrt und sch?n s?uberlich wieder aufgerollt! Tja, sowas nennt man dann wohl "weise" werden...*lol*
Noch vier Tage und der Rest von heute und das normale Leben nimmt wieder seinen Gang...
5.1.05 17:20


Heute ist letzter Ferientag.....
ja ich wei?.......... Frauen kann man/n NICHT wirklich verstehen; es sei den man/n ist..... denn: ich sehe es mit einem lachenden und einem weinenden Auge
Zum einen bin ich froh, wenn ab Montag alle wieder weg sind... und hier eine gewisse Ruhe und Routine einkehrt. Andererseits genie?e ich es jedes Mal in vollen Z?gen, nachts lange aufzubleiben (ich find es sch?n, wenn alle schlafen und ich kann hier so f?r mich allein sein) und morgens auszuschlafen (mein pers?nlicher Biorhytmus). Keine Termine Schlafanzug bleibt bis 12.00 Uhr an...zum Fr?hst?ck gibt es Kaffee und Schokolade. Da h?tte ich ?brigens einen Tipp: Die Edel-Vollmilch Schoki von Moser-Roth... f?nf T?felchen f?r 0,89 Euro-Cent. Gibt es bei meinem Lieblingsdiscounter Aldi Hm........ lecker....... zergeht so auf der Zunge....
Und ab WANN kann man/n / frau endlich mit der EC-Karte bei Aldi bezahlen????????????????????????
7.1.05 11:32


F?r mich ein sehr, sehr fr?her Samstagmorgen
auf geht's nach D?sseldorf in die alte Heimat....
fr?hst?cken.... und ein bi?chen Gesch?fte gucken...
Vicci ist nicht da..... es ist SEHR ruhig bis morgen nachmittag... ABER: ALLES WIRD GUT
So, jetzt schnell noch einen Kaffee... weil OHNE geht gar NICHTS
8.1.05 08:34


Ja!!!!! Heute hat sie wieder angefangen.... die "ganz normale" Woche.... Noch 113 Tage.... und es geht wieder los... So langsam geht das Herzklopfen los, wenn ich dran denke...
WO ist mein Mut geblieben??? WO ist meine Zuversicht??? Stattdessen: Zweifel.... Zweifel... Mutlosigkeit... ?ngste...
Ich meine: Nach 16 Jahren Leitung eines mittelst?ndischen Familienunternehmens kommt eine Halbtagsstelle mit 22 Wochenstunden dazu und meine federleichten Kommentare wie "ach... das schaffe ich doch mit links... " und "ich freu mich wieder richtig drauf" kommen mir doch mittlerweile ziemlich weit weg vor. Aber: es wird wahrscheinlich anders sch?n... Nur wie gesagt, im Moment fehlt mir die Sicht daf?r.
Ich brauche MUT!!! Ich brauche Zuversicht!!! Ich brauch Menschen, die mir Mut machen.
Und es gibt ja noch ein paar Sachen, die ich nebenher mache, an denen mein Herz h?ngt... die ich nicht aufgeben m?chte...
ABER: ALLES WIRD GUT!!
Und ich bin mal wieder an meinem Anspruch aus der Handschrift-Analyse gescheitert: Das man mich manchmal nicht ernst nimmt mit meinen Gedanken... Sorgen... Anliegen...
Wobei diese Analyse mir durchaus geholfen hat, dass ich das jetzt zumindest mal konkret aussprechen kann: NIMM MICH ERNST!!!
So, das waren die Gedanken zum Montag... momentan scheint zumindest ein wenig die Sonne... Schaun wir mal, was der Tag noch so bringt... (au?er einer B?gelsession heute abend :-()
Hasiohren sind ja Menschen, die erst mal kr?ftig jammern m?ssen... aufgebaut werden m?ssen... und dann unglaubliche Energien freisetzen k?nnen! Das ist zum Beispiel eine St?rke von Hasiohren
10.1.05 10:19


JAAAAAAAAAAA!!Die Sonne scheint Ich sitze gerade hier mit einem Espresso auf der Terrasse und genie?e SIE! Als Augustgeborene liebe ich die Sonne! Da bl?he ich f?mlich auf es riecht richtig nach Fr?hling... Das tut sooooooooooo gut.
10.1.05 13:39


Meine Gedanken zur "Homemanagerin"....
h?rt sich ja zun?chst richtig gut an, nicht wahr???
Leiterin eines mittelst?ndischen Familienunternehmens... Homemanagerin... Aber wei? eigentlich jemand, was sich WIKLICH dahinter verbirgt: Putzen, staubsaugen, Bettenmachen... Waschbecken, Toiletten und Dusche putzen... einkaufen... Fenster putzen, Rasenm?hen, W?sche waschen, b?geln... Fahrservice f?r verschiedene Mitglieder der Familie, kochen (incl. meckern: Was ist DAS DENN???), Anz?ge, Hosen, Jacken zur Reinigung bringen und abholen, Telefonate entgegennehmen.... hab ich noch was vergessen?????????? Ach ja, das gesamte "TerminemitFreundenausmachenundBeziehungspflegeprogramm" f?llt auch noch da rein... Nicht zu vergessen: WEnn etwas in diesem Unternehmen schiefl?uft... Als MANAGER bin ich nat?rlich verantwortlich!
Das schlimme ist: ich stehe morgens auf... komme in die K?che und sehe: HUNDEHAARE! Massen von Hundehaaren auf den Fliesen (die nat?rlich wei? sind :-( ) WARUM mussten es damals wei?e Fliesen sein???????? Da gab es noch kein mittelst?ndisches Familienunternehmen.... da war es ein gepflegter Kleinhaushalt ohne praktische Erfahrung... Ich sauge also diese Hundehaare weg... SO wie JEDEN Tag... Abends im dunkeln oder bei ged?mpfter Beleuchtung (jetzt wei? auch jeder, der uns besuchen kommt, WARUM es fast NUR ged?mpfte Beleuchtung bei uns gibt ) sieht es dann wenigstens einigerma?en sauber aus! Am n?chsten Morgen komme ich in die K?che und was empf?ngt mich???? HUNDEHAARE! Massen von Hundehaaren auf wei?en Fliesen....
T?glich nach dem Aufstehen mache ich die Betten........ WARUM??? 1. kommt keiner ins Schlafzimmer und sieht, ob sie gemacht sind... 2. legen wir uns abends wieder in die Betten und ziehen die Decke dr?ber...... Auch hier sei die Frage gestattet: Wozu tue ich es??? Ich komme zum Badezimmer... Was empf?ngt mich??? Ein Waschbecken vom Rest der Family benutzt; ich s?ubere es... ebenso Dusche... Badewanne... Damit alle hinterher eine Saubere Dusche haben... ein sauberes Waschbecken.... Ich putze die Fenster... damit es hinterher regnen kann und die Wasserflecken lassen gr??en.... Bei all dem frage ich mich: WOZU??? Es gibt bestimmt eine Antwort.... :h?: :h?: :h?:
Wenn Du zur Schule gehst... lernst Du was (hoffe ich doch), wenn Du einen Job hast, kannst Du was bewegen (und sei es nur die Akten wandern von links nach rechts und Du wirst zumindest mit ein paar Euronen entlohnt... gehst Du zur Uni und studierst, legst Du den Grundstein f?r deinen sp?teren Job! Also: Es ist sinnvoll!! Und es ist bestimmt nicht jeden Tag das gleiche; manches mag sich wiederholen... ABER: Es ist doch immer wieder anders!
OK, der ein oder andere Leser mag hier anmerken: Die Hundehaare liegen auch nicht jeden Tag gleich... mal sind es f?nfzig mehr... mal weniger... Auch das Waschbecken und die Toiletten sind nicht jeden Tag gleich dreckig oder sauber...

Und es gibt Sachen, die mache ich wirklich ?u?erst ungerne: Papiere abheften... TErmine ausmachen... Post erledigen... Da stimmt die Handschriftenanalyse total: Ich trenne stark berufliches von Privatem Denn beruflich mache ich genau diese Dinge! Und lege gr??ten Wert darauf, dass sie vern?nftig gemacht werden....
Und dann gibt es so kleine Aussetzer -darf ich ja gar nicht laut sagen- *g* Da mache ich manchmal absichtlich die Sachen, die man eigentlich nicht machen darf: Ich stopfe alles in eine Schublade statt aufzur?umen (oha... die dunkle Seite meiner Seele.... Abgr?nde....)
Essen ist fertig!!! M?hrengem?se mit Mettwurst.....
schaun wir mal, wer gleich wieder meckert
hasiohr am 12.01.05 14:12
verlinken / kommentieren


12.1.05 14:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung